Energiegutachten Düsseldorf

Energiegutachten für eine Immobilie in Düsseldorf erstellen lassen

Beim Erwerb oder Verkauf oder bei der Vermietung von Immobilien in der Stadt Düsseldorf wie in allen Städten ebenfalls werden Energiegutachten benötigt. Ein Energiegutachten ist ein Energieausweis, der den aktuellen und den theoretisch für die Zukunft angenommenen Energieverbrauch einer Wohnung oder einer Immobilie aufzeigt. 

Wer das Energiegutachten erstellen darf

Die Erstellung von Energiegutachten dürfen in Düsseldorf wie in ganz Deutschland ausschließlich zertifizierte Spezialisten vornehmen. Damit will der Gesetzgeber einen möglichen Missbrauch verhindern und vermeiden, dass aufgrund von Unkenntnis falsche Zahlen angenommen werden. In der Regel erstellen die Energiegutachten Mitarbeiter des örtlichen Versorgers in Düsseldorf. Inzwischen gibt es auch freie Spezialisten, welche die Gutachten für Wohnungen und Häuser in Düsseldorf anfertigen dürfen.

Die Vorgehensweise bei der Erstellung des Gutachtens

Vor der Erstellung vom Energiegutachten ist ein Termin vor Ort notwendig. Deshalb vereinbaren Sie mit dem Gutachter einen Termin in der Wohnung oder der Immobilie. Bei diesem Termin werden bauliche Substanz, Alter und Heizanlage der Immobilie einer gründlichen Prüfung unterzogen. Ebenfalls erforderlich ist ein Check der Fenster. Bereits bei diesem Termin gibt der Gutachter erste Tipps, wie sich der Zustand der Wohnung oder des Hauses in Düsseldorf mit einfachen Mitteln aufwerten lässt. Das eigentliche Gutachten wird erstellt, wenn es in Auftrag gegeben wird. 

Verbrauchsausweis oder Bedarfsausweis: der feine Unterschied bei der Erstellung von Energiegutachten

Wird bei einer Immobilie in Düsseldorf der künftige Verbrauch ermittelt, nennt man dies den Bedarfsausweis. Bei der Erstellung eines Bedarfsausweises fließen Werte wie Bausubstanz, Fensterbeschaffenheit oder Zustand der Heizanlage mit ein. Der zukünftige Wert wird theoretisch ermittelt. Im Unterschied zum Verbrauchsausweis ist der Bedarfsausweis preisintensiver. Allerdings gibt er neuen Mietern oder Immobilienkäufern in Düsseldorf verlässliche Zahlen an die Hand. Der Verbrauchsausweis beinhaltet dagegen den individuellen Verbrauch des Mieters oder des Eigentümers. Für die Erstellung eines Energiegutachtens für eine Immobilie in Düsseldorf eignet sich ein Energieausweis eher, weil ein Verbrauchsausweis etwas Persönliches darstellt und von Mieter zu Mieter verschieden sein kann.